Skip to content


SC #3 – 3. Tübinger Schokoladenfestival „chocolART“

Am letzten Samstag waren wir auf dem 3. Tübinger Schokoladenfestival chocolART mit einer etwas größeren Gruppe durch die Tübinger Altstadt unterwegs. Mit dabei waren die Macher des Blogs „Schokolade geht immer“ Jan Theofel („Jans Küchenleben„, „Jans Technik-Blog“ und „Brettspiel-Blog„) und Paula Schramm („Dr. Emmas Chemielabor„). Außerdem waren noch Anne Catherine („zuckerbaeckerin.ch„) und einige andere Stuttgarter mit von der Partie, so dass es uns allen nicht wirklich langweilig geworden ist. Zusammen haben wir einige Stände auf dem Schokomarkt unsicher gemacht, dabei verschiedene Trinkschokoladensorten durchprobiert und kräftig eingekauft.

Das Tübinger Schokoladenfestival ist vor zwei Jahren an den Start gegangen und zieht inzwischen Anfang Dezember mehr als 100.000 Besucher nach Tübingen. Für fast eine Woche bieten über 100 Veranstalter ihre kulinarischen Produkte an, wobei die Stände auf dem Schokomarkt in der Altstadt die Hauptattraktion sind. Aber auch einige Tübinger Gastronomen haben schokoladige Speisen im Angebot, darunter auch wieder das Hotel Krone und das Restaurant Mauganeschtle. Wie im letzten Jahr haben Alexandra und ich das leckere Schokoladenmenü im Mauganeschtle genossen; wieder einmal ein toller Abschluss des chocolART. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

P.S.: Wer gerne regelmäßig leckere Pralinen per Post zugeschickt bekommen will, der kann mal beim Pralinenclub vorbeischauen.

 

Folge herunterladen

Kategorien: StocherCast Tags: , , , , , .

Folge 3 vom Schokoladenfestival ist in Arbeit

Am Samstag waren wir in einer größeren Gruppe auf dem Tübinger Schokoladenfestival chocolART unterwegs. Da ich am Wochenende gearbeitet habe, werde ich die entsprechende StocherCast-Folge erst morgen online stellen können. Heute abend geht’s dann noch zur Night of the Proms in die Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart – einer unserer jährlichen Pflichttermine.

Kategorien: Allgemein, Podcasting Tags: , .

SC #2 – Weihnachtsmärkte Burg Hohenzollern und Pfrondorf

Wie es sich für das erste Adventswochenende gehört, waren wir heute auf einer kleinen Weihnachtsmarkt-Tour unterwegs. Mit dabei waren neben Carsten und Alex die (Schwieger)Eltern Waltraud und Wolfgang.

Im ersten Teil dieser Folge haben wir unseren geliebten Kreis Tübingen mal verlassen und sind auf die Burg Hohenzollern zum „Romantischen Weihnachtsmarkt“ gefahren. Dort ist dann auch ein kurzes und spontanes Interview mit Max und Philipp von mymuesli.com entstanden. Dazu auch noch als Linktipp der kurz erwähnte Küchenblog eines guten Freundes: Jans Küchenleben

Anschließend haben wir noch den schnuckeligen kleinen Pfrondorfer Weihnachtsmarkt besucht, dort unsere Mägen mit leckerem Langos gefüllt und der Ellen beim Abbau ihres Standes geholfen.

 

Folge herunterladen

Kategorien: StocherCast Tags: , , .

SC #1 – Die erste Folge

Hier nun endlich nach mehreren Aufnahmeversuchen die allererste Folge meines Podcasts. Es gibt ein paar Infos, um was es beim StocherCast gehen soll und was so geplant ist. Im Dezember stehen bereits einige interessante Veranstaltungen in Tübingen an, über die ich in den nächsten Folgen berichten werde. Lasst euch überraschen.

Musik: Aus dem Freesound-Projekt von Benutzer Bebeto (http://www.lucadebernardi.com/).

 

Folge herunterladen

Kategorien: StocherCast

Das neue Blog steht!

So, nach einigen durchgearbeiteten Abenden steht das neue Blog soweit. Die Installation bei meinem Webhoster Domainfactory hat wunderbar geklappt, doch die Suche nach dem passenden Plugin fürs Podcasten war dagegen etwas langwieriger.

Der erste Versuch galt dem sonst so beliebten Podpress Plugin, doch bei mir hat’s irgendwie nicht richtig funktioniert. Im Feed waren die Enclosures nicht zuverlässig drin. Außerdem scheint das Plugin auch nicht weitergepflegt zu werden. Die „aktuelle“ Version 8.8 ist noch vom Dezember 2007. Auf der Suche nach Alternativen bin ich u.a. über das Blubrry Powerpress Podcast Plugin gestolpert, aber schließlich habe ich mich für das Podcasting Plugin direkt von WordPress entschieden. Das klappt wunderbar für mich. Es hat zwar nicht so viele Einstellmöglichkeiten wie Podpress, aber für mich reicht’s.

Damit die zukünftigen Podcastepisoden auch direkt auf der Seite angehört werden, gab’s dann noch den wunderbaren WordPress Audio Player in der Version 2.0 Beta. Aber es stehen noch einige Arbeiten aus, bevor die erste Podcastepisode online gestellt werden kann. Das Blog muss noch auf die Domain stocherer.net umziehen, das Theme angepasst und der Feed in alle Podcast-Verzeichnisse eingetragen werden. Ich werde demnächst über die Fortschritte informieren.

Kategorien: Allgemein